slider-background_simagslider-background_simag
Teaser Bild

Experience Shaft Hoisting 4.0

Experience Shaft Hoisting 4.0 ... mit TECBERG digital. Unser Gesamtpaket aus modularer Software-Plattform und Analyse-Dienstleistungen

JETZT ANSEHEN
slider-background_simag
Teaser Bild

Condition Monitoring

Zur Vermeidung von Stillstandszeiten sind Informationen zu Verschleißreserven und ein frühzeitiges Erkennen von Schäden an Anlagenbauteilen elementar!

JETZT ANSEHEN
slider-background_simag
Teaser Bild

Service-
Management

Effiziente Planung, Steuerung und Überwachung aller Instand­haltungsmaßnahmen

JETZT ANSEHEN
slider-background_simag
Teaser Bild

Service Concepts

Maximierung der Produktivität bei gleichzeitiger Erhöhung der Sicherheit sind die wichtigsten Erwartungen an ein Instandhaltungskonzept.

JETZT ANSEHEN
slider-background_simag
Teaser Bild

Compliance

Behördliche Auflagen und Gesetze, Anlagenhersteller sowie hausinterne Stellen des Betreibers schreiben eine lückenlose Dokumentation des gesamten Instandhaltungsgeschehens vor.

JETZT ANSEHEN
slider-background_simag
Teaser Bild

Remote Monitoring Centre

Die voranschreitende Anlagendigitalisierung mit Sensorik erlaubt auf der Basis einer umfassenden Datenanalyse eine Expertenauswertung wesentlicher Kennzahlen ihrer Produktionsanlagen.

JETZT ANSEHEN
slider-background_simagslider-background_simag
Teaser Bild

Training Centre
„Cold Oak“

Ein entscheidender Aspekt für den effizienten Start und weiteren Betrieb von neuen Förderanlagen...

JETZT ANSEHEN

Halten und ziehen

Willkommen bei TECBERG digital

MODULARE SOFTWARE-PLATTFORM
UND DIENSTLEISTUNGEN
FÜR DIE PROZESS- UND
ANLAGENOPTIMIERUNG VON
SCHACHTFÖRDERTECHNIK
IM BERGBAU


Jetzt entdecken

Detail Hintergund

Ihr Partner für den Rohstoffbergbau

Experience Shaft Hoisting 4.0

Experience Shaft Hoisting 4.0 ... mit TECBERG digital. Unser Gesamtpaket aus modularer Software-Plattform und Analyse-Dienstleistungen direkt aus Expertenhand unterstützt Anlagenbetreiber optimal bei der Anlagendiagnose und dem Instandhaltungsmanagement:

Nachweisbare Unterstützung des Betreibers bei der Reduktion der Instandhaltungskosten und bei der Minimierung von Ausfallzeiten und Störungen. Der Online-Abruf von definierten Kennzahlen und Berichten zeigt Trends auf einen Blick auf und sorgt für die Transparenz, welche für die ständige Unternehmens- und Kostenoptimierung erforderlich ist.

Jederzeit aktuelle Bewertung des Zustandes der Anlage unter Berücksichtigung der einwirkenden Belastungsfaktoren. Das Erkennen von Schwachstellen ermöglicht die Einleitung gezielter Maßnahmen, um technisch bedingte Störungen zu reduzieren und damit die Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit der Anlage zu erhöhen.

Die modulare Komponentenmatrix von TECBERG digital
  • Maximale Verfügbarkeit von Anlagen
  • Maximale Anlagenleistung
  • Größtmögliche Anlagensicherheit

Wir haben ihr
Interesse geweckt?

Der Produkt-Experte von SIEMAG TECBERG steht Ihnen gern zur Verfügung:

+49 2773 9161 444 E-Mail senden

Top

Detail Hintergund

Stillstand vermeiden – Produktivität steigern

Condition Monitoring

Zur Vermeidung von Stillstandszeiten sind Informationen zu Verschleißreserven und ein frühzeitiges Erkennen von Schäden an Anlagenbauteilen elementar! Mit "Condition Monitoring" von TECBERG digital haben Sie alle Daten hierzu im Blick – immer aktuell, jederzeit und überall.

Mit dem Modul „Condition Monitoring“ liefert TECBERG digital Ihnen den kompakten Überblick über die Verschleißreserven und sich anbahnende Schäden von Anlagenbauteilen. Hierfür werden neben den Sensordaten auch ausgewählte Prozessdaten vor Ort verarbeitet oder mittels sicherer VPN-Verbindung an das SIEMAG TECBERG Monitoring Center übertragen und durchlaufen die datenbankbasierte und selbstlernende Trendanalyse. Werden definierte Grenzwerte verletzt, erfolgt zusätzlich zur bauteilbezogenen Desktop-Visualisierung eine automatische Alarmmeldung per E-Mail oder SMS an zuvor festgelegte Empfänger. So können Wartungsarbeiten gezielt in produktionsfreie Zeiträume gelegt und erforderliche Ressourcen frühzeitig disponiert werden.

Das Besondere:

Neben Visualisierung, Alarmmeldung und Reporting bietet TECBERG digital eine automatische Rückkopplung zu Ihrem Service-Management. Das System löst konkrete Wartungsvorschläge mit Handlungsempfehlungen aus, die im Modul Service-Management komfortabel und effizient in die Instandhaltungs-Planung integriert werden können.

Datensicherheit:

Ihre Daten werden über eine sichere VPN-Verbindung übertragen. Die Schnittstellen sind sowohl anlagenseitig als auch im SIEMAG TECBERG Monitoring Center über Passwörter und Firewalls geschützt. So werden Ihre Daten vom öffentlichen Internet vollständig isoliert, der Zugang ist nur autorisiertem Personal gestattet und wird strikt überwacht.

Ihre Vorteile
  • Bauteilbezogene Trendanalyse
  • Alarmmeldung per E-Mail oder SMS an festgelegte Empfänger
  • Transparenz durch on-line Reporting-Funktion
  • konkrete Handlungsempfehlungen
  • integrierte Service-Schnittstelle

Wir haben ihr
Interesse geweckt?

Der Produkt-Experte von SIEMAG TECBERG steht Ihnen gern zur Verfügung:

+49 2773 9161 444 E-Mail senden

Top

Detail Hintergund

Erhöhte Anlagenverfügbarkeit – verlängerte Lebensdauer

Service-
Management

Effiziente Planung, Steuerung und Überwachung aller Instandhaltungsmaßnahmen inklusive der dafür erforderlichen Ressourcen sowie Reporting zu Instandhaltungsgeschehen und Anlagenhistorie.

Die TECBERG digital Service-Management-Software unterstützt den Anlagenbetreiber nachweislich bei der Sicherstellung der Verfügbarkeit seiner Anlagen, Maschinen und Werkzeuge und der Reduzierung der Instandhaltungskosten. Sowohl instandhaltungsrelevante Bauteile als auch wiederkehrende Instandhaltungsmaßnahmen werden mit übersichtlichen Stammdatenblättern im System hinterlegt. Die dynamische Fristenüberwachung informiert rechtzeitig über anstehende Instandhaltungstätigkeiten und berücksichtigt automatisch hinterlegte Planzeiten und Ressourcen. Basierend auf individuell angepasster Anlagenmatrix und Arbeitsplänen führt die Service Management-Software durch die Inspektionen, Wartung und Instandsetzung. Mittels Schnittstellen können Bestände auch direkt mit Ihrem ERP-System abgeglichen und beim Erreichen von Minimalbeständen automatisch Bestellanforderungen ausgelöst werden. Das integrierte Reporting-Tool erstellt eine vollständige Historie und unterstützt mit detaillierten Protokollen nachweissicher die Auskunft zu allen durchgeführten Instandhaltungsmaßnahmen. Umfangreiche Analysen informieren übersichtlich zu Kosten, Wartungsintensität sowie Ersatzteilbedarf.

Vorteile für den Anlagen-Betreiber
Vorteile für den Anlagen-Service
  • Erhöhte Sicherheit und Verfügbarkeit bzw. Dokumentation
  • Steigerung von Effizienz und Wirkungsgrad
  • Integration weiterer Anlagen
  • Unterstützung moderner Instandhaltungsstrategien (u. a. belastungsabhängig, zustandsorientiert)
  • Dokumentation des gesamten Servicegeschehens sowie von Asset Management Entscheidungen
  • Sicht- und Bewertbarkeit der Zusammenhänge zwischen Anlagenhistorie, Belastungen und Kosten
  • Bewertung und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der Servicestrategie
  • Schnellere Fehlersuche und -erkennung im Störungsfall
  • Optimaler Ressourceneinsatz
  • Kontinuierliche Verfeinerung der Wartungs- und Instandhaltungsstrategien
  • Erarbeitung einer Wissensdatenbank über die Anlage
  • Optimale Ersatzteilhaltung durch genaue Verbrauchsstatistiken

Wir haben ihr
Interesse geweckt?

Der Produkt-Experte von SIEMAG TECBERG steht Ihnen gern zur Verfügung:

+49 2773 9161 444 E-Mail senden

Top

Detail Hintergund

Effizient und Sicher

Service Concepts

Die Maximierung der Produktivität bei gleichzeitiger Erhöhung der Sicherheit – das ist die wichtigste Erwartung an ein Instandhaltungskonzept. Der Schlüssel zum Erfolg ist daher die Aufrechterhaltung eines hohen Niveaus an Betriebseffizienz und Materialumschlagskapazität bei gleichzeitiger Reduzierung des Gefährdungspotentials für Arbeitskräfte und Ausrüstung.

Um Sie optimal und nachweisbar bei der Instandhaltung Ihrer Anlagen und der Reduzierung der Kosten unterstützen zu können, bietet SIEMAG TECBERG auf die jeweilige Anlage individuell angepasste Instandhaltungskonzepte.

Neben Werkzeugen, Betriebsstoffen und Ersatzteilen stellt SIEMAG TECBERG das für die Projektumsetzung erforderliche Fachpersonal. Durch den qualifizierten Einsatz unserer erfahrenen Service-Kräfte gewährleisten wir eine effiziente, sichere und schnelle Ausführung Ihrer elementaren Anlagen-Instandhaltung. Lassen Sie Ihr Personal teilhaben und profitieren Sie von dem Wissen unserer Experten.

Themen der Service-Konzepte umfassen die folgenden Baugruppen und Verfahren:

  • Bremsen und Hydraulik
  • Gleit- und Wälzlager
  • Seilscheiben, Seilfutter, Treibscheibenfutter
  • Seile, Seil-Handhabung und Seil-Handhabungs-Ausrüstung
  • Seilgeschirre und Seillast-Mess-Einrichtungen
  • Mobile Schachtwinden
  • Jahresinspektionen
  • Individuelle Konzepte

Der klassische Einsatz wirksamer und bewährter Verfahren für die Instandhaltung von komplexen Anlagen wird von TECBERG digital um die smarte Service Management-Software sowie das selbstlernende Condition Monitoring ergänzt.

Ihre Vorteile
  • Hohe Produktivität durch schnelle und sichere Durchführung der Instandhaltung
  • Individuelle Anpassung standardisierter Instandhaltungsprozesse
  • Ganzheitliche Betrachtung behördlicher Vorgaben, Bestimmungen des Herstellers sowie hausinterner Vorschriften
  • Personal- und Materialkosten langfristig planen und Stillstandzeiten reduzieren
  • Einheitliche Dokument-Basis: Durch standardisierte Checklisten und Berichte erleichtern wir Ihnen die Erfüllung behördlicher Nachweise

Wir haben ihr
Interesse geweckt?

Der Produkt-Experte von SIEMAG TECBERG steht Ihnen gern zur Verfügung:

+49 2773 9161 444 E-Mail senden

Top

Detail Hintergund

Effizient dokumentieren

Compliance

Behördliche Auflagen und Gesetze, Anlagenhersteller sowie hausinterne Stellen des Betreibers schreiben eine lückenlose Dokumentation des gesamten Instandhaltungsgeschehens vor. Durch die softwaregestützte Erstellung von Formularen für Checklisten und Berichte sowie das spätere Ausfüllen mittels Tablet (online oder offline) wird der administrative aufwand erheblich reduziert.

Sicherheit für Mensch und Maschine haben im Bergbau seit jeher oberste Priorität. Daher werden Sicherheitsvorschriften und deren Einhaltung von Regierungen oder Organisationen geregelt, überwacht und durchgesetzt. Unternehmen alle Branchen müssen die Sicherheitsvorschriften einhalten, die für sie relevant sind. Ein zunehmendes Bewusstsein für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit und die Erkenntnisse über deren Zusammenhang mit Kostensenkung und Berichterstattung haben dazu geführt, dass viele Unternehmen klar definierte Sicherheitsprogramme entwickelt haben, bei deren Umsetzung die Instandhaltung eine wichtige Rolle einnimmt.

Checklisten

  • “Road-map” für Service-Techniker
  • Basis für den Durchführungsnachweis der vorgeschriebenen Instandhaltungstätigkeiten
  • Aussagekräftige Inspektionsbefunde (Drop-down-Bewertungsliste, individuelle Auswahl typischer Befunde)
  • Mit Tablet (auch offline) abruf- und editierbar, Synchronisation über WLAN-Schnittstelle

Berichte

  • Weitreichend generiert aus Checklisten, Editierbar
  • Nachweis tatsächlich verbrauchter Zeiten und Materialien (gut auswertbar dank strukturierter Erfassung und Export in xls-Format)

Dokumentation

  • Nachweis für Betriebsbuch
  • Lückenlose Rückverfolgbarkeit

Beschleunigte Administration

  • Scannen der ausgefüllten Unterlagen oder Übertragen der händischen Eintragungen gem. Checklist in EDV-System entfällt. Große Zeitersparnis gegenüber konventioneller Arbeitsweise

„Know-how-sharing“

  • Im Interesse von Betreiber & SIEMAG TECBERG. Service-Informationen sind wichtige Grundlagen für die Weiterentwicklung von Erzeugnissen, Service-Dienstleistungen, Dokumentationsunterlagen, Verfahrensbeschreibungen und Servicekonzepten
Ihre Vorteile
  • Rückverfolgbarkeit des gesamten Instandhaltungsgeschehens dank systemseitig gesicherter Historie
  • Strukturiert dokumentierte Inspektions-, Wartungs- und Instandsetzungstätigkeiten ermöglichen eine punktgenaue und bauteilspezifische Auswertung
  • Digitales Wartungsbuch

Wir haben ihr
Interesse geweckt?

Der Produkt-Experte von SIEMAG TECBERG steht Ihnen gern zur Verfügung:

+49 2773 9161 444 E-Mail senden

Top

Detail Hintergund

Datengestützt Prozesse und Verfügbarkeit von Anlagenkomplexen zentral optimieren

Remote Monitoring Centre

DIE VORANSCHREITENDE ANLAGENDIGITALISIERUNG MIT SENSORIK ERLAUBT AUF DER BASIS EINER UMFASSENDEN DATENANALYSE EINE EXPERTENAUSWERTUNG WESENTLICHER KENNZAHLEN IHRER PRODUKTIONSANLAGEN. ERGEBNIS IST EIN VON BETRIEBSERFAHRENSTEN SPEZIALISTEN VERFASSTER QUARTALSBERICHT MIT HINWEISEN AUF VERBESSERUNGSPOTENTIALE UND KONKRETEN HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN FÜR IHRE INSTANDHALTUNGSSTRATEGIEN.

Eine über die automatisierte Datenanalyse hinausgehende Expertenauswertung bietet SIEMAG TECBERG im Rahmen eines Remote Monitoring Centre am deutschen Hauptsitz in Haiger an. Die über VPN-Verbindungen und Firewalls gesichert an SIEMAG TECBERG übertragenen Daten zu Prozess und Status der Produktionsanlagen werden quartalsweise zusätzlich von unseren Experten – in-house oder bei Bedarf durch Unterlieferanten – analysiert und ausgewertet. Zusammen mit den automatisiert generierten Auswertungen erhalten Sie als Betreiber einen Quartalsbericht, der Verbesserungspotentiale in Bezug auf die Instandhaltungsstrategien aufzeigt, sowie weitergehende Handlungsempfehlungen ausspricht.

Im Rahmen des Remote Monitoring Centre bietet SIEMAG TECBERG neben der Datenanalyse zur Klärung „akuter“ Rückfragen verschiedene Modelle einer Service-Hotline mit unterschiedlichen Erreichbarkeiten an (werktäglich, werktäglich und an Wochenenden, 24/7 rund um die Uhr).

Als Erweiterung dieser Service-Hotline besteht im konkreten Bedarfsfall die Möglichkeit der Einrichtung eines zeitnahen Online-Zugriffs über gesicherte VPN-Tunnel direkt auf die Anlagensteuerung der Produktionsanlagen. Dies erlaubt unseren Experten vom Stammsitz des Unternehmens aus im Rahmen unseres Remote Live Diagnostics Modells die unmittelbare Ferndiagnose Ihrer Anlagensteuerung - bis hin zu realen Eingriffen und Vorschlägen beispielsweise zur Lösung eventuell aufgetretener Prozessstörungen.

Ihre Vorteile
  • Fachwissen direkt von der “Quelle” (Ingenieure, Konstrukteure, Projektmanager).
  • Datengestützte Prozess- und Statusanalyse für Ihre Instandhaltung bietet reale und passgenaue Optimierung direkt aus Expertenhand – bei Bedarf sogar auch in Echtzeit.
  • Service-Hotline für einen umfassenden Rundum-Service bis hin zur permanenten Verfügbarkeit von Ansprechpartnern in unserem Haus.

Wir haben ihr
Interesse geweckt?

Der Produkt-Experte von SIEMAG TECBERG steht Ihnen gern zur Verfügung:

+49 2773 9161 444 E-Mail senden

Top

Detail Hintergund

Know-how vermitteln – Kompetenz multiplizieren

Training Centre
„Cold Oak“

EIN ENTSCHEIDENDER ASPEKT FÜR DEN EFFIZIENTEN START UND WEITEREN BETRIEB VON NEUEN FÖRDERANLAGEN IST DIE FRÜHZEITIGE SCHULUNG VON PERSONAL DES OPERATIVEN BEREICHS, DES SERVICES UND DER INSTANDHALTUNG.

2011 wurde das firmeneigene Trainings- und Schulungszentrum mit weltweit einzigartigem Fördermaschinensimulator auf dem Gelände des SIEMAG TECBERG Headquarters (Tecberg Park) eröffnet.

Das Technikum „COLD OAK“ ist als innovatives Trainings- und Schulungszentrum in das weithin sichtbare Fördergerüst integriert und verfügt über einen weltweit einzigartigen Simulator für die Steuerung einer Fördermaschine. Mit diesen modernsten Test- und Schulungsmöglichkeiten bieten wir unseren Kunden beispielsweise Training und Ausbildung von Fördermaschinisten, Instandhaltungs- und Servicepersonal an.

In einer inspirierenden Atmosphäre lernen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter via weit optimierter Human-Machine Interfaces (HMI) die vollständige Beherrschung aller wesentlichen operativen Anlagenzustände für den sicheren und effektiven Betrieb Ihrer Förderanlagen kennen. Hierbei können unter quasi realen Bedingungen nicht nur alle Standardmaschinenoperationen eingeübt werden, sondern auch speziellere Vorgehensweisen wie etwa das erneute Anfahren der Fördertechnik nach Stillstand.

Somit schaffen wir gemeinsam die Voraussetzungen für eine reibungslose Inbetriebnahme sowie einen späteren problemlosen Betrieb unserer Förderanlagen.

Ihre Vorteile
  • Umfassende Schulung und Einweisung Ihrer Mitarbeiter bereits vor Inbetriebnahme
  • Maximale Anlagenoperativität vor Ort direkt ab Start Ihrer Förderanlage auf Basis Sicherheits-Integritätslevel 3 der Anlagensteuerung
  • Sicherer und effizienter Förderbetrieb auf Basis weit fortentwickelter Mensch-Maschine-Schnittstellen
  • Effizienter Einsatz von Instandhaltungspersonal
  • Vollständiges und übersichtliches Schulungsmaterial / Dokumentation

Wir haben ihr
Interesse geweckt?

Der Produkt-Experte von SIEMAG TECBERG steht Ihnen gern zur Verfügung:

+49 2773 9161 444 E-Mail senden

Top

Kontakt

IHR KONTAKT ZU TECBERG digital – WIR FREUEN UNS AUF SIE.

Headquarters

SIEMAG TECBERG GmbH

Kalteiche-Ring 28-32
35708 Haiger (Nördlich von Frankfurt)
Deutschland

Zur Website
Ihr Ansprechpartner

Thilo Pfister

Head of Service & Marketing

+49 2773 9161 444 E-Mail senden